Kostenlos und unbezahlbar

Weshalb ich bei der Entwicklung von Websites auf WordPress baue

webagentur-mw-schwäbisch-hall - das bild zeigt das logo von wordpress vor einem geöffneten laptop.

Das weltweit meistgenutzte Content Management System (CMS) WordPress zeichnet sich durch Flexibilität und einzigartige Benutzerfreundlichkeit aus. Mit WordPress lassen sich nicht nur private Homepages und Blogs sondern auch umfangreiche Geschäftsseiten und Shops erstellen. Dabei legt WordPress besonderen Wert auf Webstandards. Der von WordPress verwendete Slogan „Code is Poetry“ lässt Raum für Fantasie. Für mich ist er Ausdruck meiner Erfahrung im Umgang mit diesem CMS: Elegante Einfachheit gepaart mit unendlichen Möglichkeiten.

 

Einfache Bedienung

Im Laufe meines Berufslebens habe ich beim Entwickeln von Websites einige CMS kennengelernt, darunter Joomla, Contao und WordPress. Was diese Systeme verbindet ist, dass alle eine Kernstruktur bieten, die durch das Integrieren von Plugins um Funktionen erweitert werden kann. Von allen Systemen bediene ich jedoch WordPress am intuitivsten. WordPress ist wunderbar dokumentiert in Büchern, Blogs und Online-Kursen, für all diejenigen, die sich tief in die Materie einarbeiten möchten. Doch um eine bestehende WordPress Website zu verwalten braucht man keinen Lehrgang in HTML oder CSS.

 

Keine Lizenzgebühren

Und das Ganze ist kostenlos. Viele Entwickler, die Zusatzfunktionen anbieten, bitten lediglich um eine Spende. Mit WordPress lassen sich nicht nur Websites und Blogs umsetzen sondern auch komplexe Online-Shops. Das dazugehörige Plugin heißt WooCommerce.

 

Bemerkenswerte Community

WordPress hat die weltweit größte Entwicklergemeinde. Dies bedeutet, dass der Funktionsweise des CMS kaum Grenzen gesetzt sind und die dazugehörigen Plugins sind State-of-Art, also wegweisend in der technischen und funktionalen Anwendung. Für fast jeden Wunsch gibt es eine Lösung, wobei die Basisversion vieler Plugins kostenlos ist. Und wo es kein passendes Angebot gibt ist es möglich, an Schnittstellen mit individueller Programmierung einzugreifen.

 

Imposante Auswahl an Designs

WordPress bietet eine Vielzahl an Themes, die in das Kernprogramm geladen werden und sozusagen eine Schablone darstellen, die man mit Inhalt, also Bildern, Texten und Grafiken füllt. Diese Themes sind zum Teil kostenlos, zum Teil kostenpflichtig, und bieten unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten und Support der jeweiligen Anbieter.

 

Meine Wahl

Ich habe mich für ein Framework entschieden, das außer vorgefertigen Themes die Möglichkeit bietet, einzelne Bausteine zu verwenden und so zu einem Ganzen zusammen zu setzen. Und immer mit der Option, gewünschte Funktionen mithilfe von Plugins und individueller Programmierung zu ergänzen. So bin ich frei, die Wünsche meiner Kunden punktgenau umzusetzen.

Darum WordPress!

 

Weiterführende Links:

Offizielle Website: https://de.wordpress.org
Artikel zu Anteil verwendeter CMS: https://t3n.de