Und wie Ihnen dies gelingt

Ansätze für Ihre Strategie im Social-Media-Marketing

 

Die meisten Unternehmen haben zwischenzeitlich erkannt, dass in den sozialen Medien ein enormes Potential für die Darstellung der eigenen Marke und des eigenen Angebots liegt. Und auch Sie sind motiviert, Ihr Unternehmen in verschiedenen Netzwerken bekannt zu machen. Um Präsenz zu zeigen, legen sie sich daher eine Fanpage auf Facebook oder ein Profil auf Instagram an – und nun? Ohne Inhalte und Maßnahmen zu definieren, werden Sie zwangsläufig Schwierigkeiten begegnen. Denn zu einer funktionierenden Social-Media-Strategie gehört mehr als das reine Erstellen eines Social-Media-Profils.

Um erfolgreich zu sein sollten Sie diese typischen Fehler vermeiden:

 

 

1. Einfach mal drauf loslegen

Die ersten Posts sind meist schnell veröffentlicht, denn Ideen hierfür ergeben sich aus der eigenen Unternehmensgeschichte, der Eröffnungsfeier, der neuen Website…doch dann? Wer nicht wirklich eine Strategie und einen Plan für Content hat wird bald feststellen, dass es mühsam wird, seine Fans regelmäßig mit guten Inhalten, die einen Mehrwert bieten, zu versorgen. Aber genau das braucht es, um einen Nutzen aus dem eigenen Auftritt in den sozialen Medien zu ziehen.

Lösung: Veranstalten Sie ein Brainstorming für guten Content, der zu Ihrer Marke passt und sich mit Ihren Produkten und Dienstleistungen beschäftigt. Sammeln sie Ideen für Inhalte, die nicht nur ihr direktes Angebot abdecken sondern auch Themen, die daran angrenzen. Stellen Sie sich Fragen, die möglicherweise Ihre Kunden interessieren und beantworten sie diese mit entsprechenden Inhalten.

 

 

2. Nach dem Zufallsprinzip posten

Eine der obersten Regeln in den sozialen Medien ist, die Fans in regelmäßigen Abständen mit Neuigkeiten zu versorgen. Sie möchten mit Ihrem Unternehmen ja im Gespräch bleiben. Anstatt also am schönen Maiwochenende unzählige Fotos vom gelungenen Grillfest samt Rezeptvorschlägen zu veröffentlichen, lieber in einer regelmäßigen Serie die Lieblingsrezepte einzelner Mitarbeiter für ein Sommergrillfest posten. So tauchen Sie immer wieder im Newsfeed Ihrer Fans auf und bleiben im Gespräch.

Lösung: Erstellen Sie einen Redaktionsplan für ein Jahr, in dem Sie z.B. festhalten, welches Thema in welchem Monat behandelt wird. Und dann brechen Sie es herunter auf Themenhäppchen für die einzelnen Wochen. So können Beiträge schon im Vorfeld recherchiert und vorbereitet werden, Bildmaterial gesammelt werden und durch Bezug zu laufenden Projekten ergänzt werden. Und die Grillfeste und andere aktuelle Ereignisse werden schmückendes Beiwerk, das Ihre Inhalte auflockert und besonders macht.

 

 

3. Identische Beiträge auf allen Kanälen

Da haben Sie nun die Aufmerksamkeit Ihrer Fans gewonnen und Follower generiert, die auch noch Ihren Newsletter abonniert haben, und als Dankeschön erhalten diese auf allen Kanälen die gleichen Textbeiträge mit den gleichen Bildern zu sehen. LANGWEILIG! Ihre Community erwartet Mehrwert und Neues, es muss ja nicht spektakulär sein, aber warum sollte man seine kostbare Zeit mit dem Konsumieren des immer gleichen Inhalts verbringen? Ein Fan wird das nicht lange dulden und Sie entweder ganz streichen oder zumindest einen Kanal entfolgen.

Lösung: Sie haben ja einen Redaktionsplan erstellt und können in der Vorbereitung Ihrer Beiträge für die verschiedenen Kanäle auch verschiedene Bilder einsetzen, einen anderen Ton im Text anschlagen oder einfach einen weiteren Aspekt mit einfließen lassen. Und schon wird aus einem gleichen Inhalt ein zwar ähnlicher aber doch abweichender und somit interessanter Beitrag, auch wenn die eigentliche Kernaussage gleich bleibt.

 

 

Fazit:

Das Planen und Erstellen von Inhalten mit Mehrwert für die Zielgruppe sind entscheidende Erfolgsfaktoren für die Social-Media-Strategie eines Unternehmens. Nur wer sich im Vorfeld Gedanken darüber macht, wie und womit er sich in den sozialen Medien präsentiert, kann zielgerichtet kommunizieren und damit Erfolge erzielen. Zeigen Sie regelmäßig, wer Sie sind und bleiben Sie dabei immer authentisch. So gewinnen Sie Fans und schließlich auch Kunden. Für Ihr Unternehmen ziehen Sie so den größten Nutzen aus Ihrem Engagement in den sozialen Netzwerken.

 

Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung als Online-Marketing-Managerin. Gerne berate ich Sie, um gemeinsam mit Ihnen Ihre maßgeschneiderte Social-Media Strategie zu erarbeiten und umzusetzen.